schließen ×
Wir gestalten unseren Webauftritt neu. Diese Seite wird noch überarbeitet.
  • Home
  • Do, 8. Dez. 2022
  • Stadtplan
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Tageskalender

Rheinenergie

Ásgeir // Hamburg (Neuer Termin!)

Datum:

Samstag, 01. Oktober 2022 um 20:00

 
Location:

 
Adresse:

Klosterwall 11
20095 Hamburg

 
Themen:
Konzert in Hamburg
 
Schlagwörter:
Konzert
 
Künstler:
Asgeir
 
Eingetragen von:
eventim
 
Ásgeir // Hamburg (Neuer Termin!)
Hochgeladen von: eventim

Ásgeir // Hamburg (Neuer Termin!)

ÁSGEIRBury The Moon Tour 2022Support: Uche YaraTickets: https://kj.de/ioMit seinem neuen Album „Bury The Moon“ (VÖ: 7. Februar 2020) kommt Asgeir 2022 für fünf Shows nach Deutschland! Seine Shows in Hamburg und Berlin im Februar sind bereits restlos ausverkauft. Im April spielt der isländische Singer-Songwriter noch drei weitere Shows in München, Leipzig und Darmstadt!2012 erschien Asgeirs gefeiertes Debut „Dyrð i dauðaþogn“ und machte ihn zunächst in seinem Heimatland Island zur Legende. Es wurde zum am schnellsten verkauften einheimischen Debutalbum Islands, sprengte samtliche Rekorde und stellte sogar die Verkaufszahlen von Bjork und Sigur Ros in den Schatten - statistisch gesehen gibt es eine Kopie in jedem zehnten islandischen Haushalt. In der Vergangenheit wurde Asgeir, der fur seinen seidig-geschmeidigen Falsettgesang bekannt ist, mit Kunstlern wie Bon Iver, James Blake und Kings of Convenience verglichen. Auf seinem 2017 erschienenem Album „Afterglow“ perfektioniert er jedoch seinen ganz eigenen, unverkennbaren Stil. Nun kündigte der isländische Singer-Songwriter sein neues Album “Bury The Moon“ an, welches am 7. Februar 2020 erscheint. Die Geschichte, die Ásgeir mit „Bury The Moon“ (im isländischen Original Sátt) erzählt, beginnt mit einem gebrochenen Herzen und einem Rückzug. Nach dem Auseinanderbrechen einer langen Beziehung wollte der Musiker allem entfliehen und sich in den Weiten der isländischen Landschaft verlieren. Er zog sich in eines der typischen, bei den Isländern beliebten Sommerhäuschen zurück und verbrachte dort den Winter damit, Lieder zu schreiben – allein mit seiner Gitarre und Gedanken, die um Liebe und Verlust kreisten.

Einlass: 20:00 Uhr