• Home
  • Mo, 26. Sep. 2022
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Tageskalender

Rheinenergie
WICHTIGE INFO: Wegen der Coronapandemie gibt es weiterhin Einschränkungen in Köln.

Diese Corona-Regeln gelten jetzt in Köln und NRW

Musikrebell Daniel Puente Encina (Chile) bei den Kuturbunker-Sommerkonzerten

Sangre y Sal Tour 2022 - Latin Blues & Latin Jazz

Datum:

Samstag, 13. August 2022 um 19:30

 
Location:

 
Adresse:

Berliner Straße 20
51063 Köln

 
Webseite:
danielpuenteencina.com
 
Eintritt:
umsonst & draussen
 
Themen:
Konzert in Köln, Open Air Events in Deutschland
 
Schlagwörter:
Daniel Puente Encina, Latin, Live Musik, Alle anzeigen
 
Künstler:
Daniel Puente Encina
 
Eingetragen von:
POLVOROSA
 
Musikrebell Daniel Puente Encina (Chile) bei den Kuturbunker-Sommerkonzerten
Hochgeladen von: POLVOROSA
Quelle: Polvorosa / Roger Askew

Musikrebell Daniel Puente Encina (Chile) bei den Kuturbunker-Sommerkonzerten

Von der internationalen Presse als Musik-Rebell und unangepasster Avantgardist bezeichnet, performt Daniel Puente Encina seine Songs mit musikalischer Raffinesse und mixt verschiedenste Musikstile auf dermassen originelle Art, sodass er in keine Schublade passt.
Der chilenische Singer-Songwriter und Gitarrist gibt ein erlesenes, mit (Musik)Geschichte und Anekdoten gespicktes Latin Blues- und Latin Jazz-Solokonzert mit ausgewählten Stücken aus drei Alben - seinem aktuellen Album Sangre y Sal (Blut und Salz) mit Latin Blues ‚n‘ Swing, Crossover Jazz & Afro-Latin, seinem kosmopolitischen Genre-Mix Chocolate con Ají (Schokolade mit Chili) sowie seinem minimalistischen Karibik-Blues-Album Disparo (Schuss).

Da Puente Encina überwiegend auf Spanisch singt, erklärt er einzelne Songs sowie deren kulturelle Herkunft humorvoll auf Deutsch. Sangre y Sal ist Puente Encinas drittes Album unter eigenem Namen. Inspiriert vom Einfluss Afrikas auf die Música Criolla Perus, Argentiniens und natürlich Chiles, seinem Heimatland, besticht das Werk durch afroperuanische Rhythmen gefärbt mit Flamenco-Nuancen, Guaguancó (kubanischem Rumba), Zamba Argentina und peruanischem Valsa, die auf Latin Swing und Boleros treffen.

Seit 2012 produziert Daniel Puente Encina unter eigenem Namen. Avantgarde und Tradition verschmelzen im Universum dieses rebellischen Künstlers, der mit seinen unterschiedlichen Projekten wie der antifaschistischen Teenager-Band Pinochet Boys (Santiago de Chile 1984-1987), den multikulturellen Niños Con Bombas (Hamburg 1994-1999) und Polvorosa (Barcelona 2000-2011) seit Ende der 90er Jahre internationalen Kultstatus unter Kennern und Fans genießt. Daniel Puente Encinas mitreißende Musik ist vielen aus Kinofilmen wie Fatih Akins Roadmovie "Im Juli" oder seinem mehrfach ausgezeichneten, international bekannten Kino-Erfolg "Gegen die Wand" bekannt.
2019 wurde Puente Encina mit dem englischen The Lukas (Latin UK Awards) in der Kategorie European Jazz/Folk Act of the Year ausgezeichnet.

Video-Empfehlung: Relámpago Negro https://youtu.be/TUbgk_RxSkM