• Home
  • Fr, 1. Jul. 2022
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
koeln.de

Tageskalender

Rheinenergie
WICHTIGE INFO: Wegen der Coronapandemie gibt es weiterhin Einschränkungen in Köln.

Diese Corona-Regeln gelten jetzt in Köln und NRW

Blackberry Smoke

Datum:

Mittwoch, 15. März 2023 um 20:00

 
Location:

 
Adresse:

Schanzenstr. 6 - 20, Gebäude 3.12 
51063 Köln

 
Themen:
Konzert in Köln
 
Schlagwörter:
Rock&Pop
 
Künstler:
Blackberry Smoke
 
Eingetragen von:
koeln.de
 
Blackberry Smoke
Hochgeladen von: eventim

Blackberry Smoke

- verschoben vom 10.02.2022 -

Die gefeierte amerikanische Rockband Blackberry Smoke muss auf Grund der bekannten Situation die Karten neu mischen und Änderungen in der Tour-Planung vornehmen. Die für Februar 2022 geplanten Konzerte ihrer You Hear Georgia Tournee mit Stationen in Stuttgart, München, Berlin, Wiesbaden und Köln werden um ein Jahr auf März 2023 verschoben. Auch auf der Position des Special Guests gibt es Neues zu vermelden, so ist für 2023 die Read Southall Band dabei. Die vier Oklahomen bieten mit ihrem einzigartigen Red Dirt Southern Rock bei jeder Show ein Rock ´n´ Roll-Erlebnis. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. (Alle Termine und Infos weiter unten im Text.)

Auf dem aktuellen Album You Hear Georgia verkörpern Blackberry Smoke wie schon in den letzten zwei Jahrzehnten das reiche musikalische Erbe Georgias und ehren die Menschen, Orte und die Musik ihres Heimatstaates. Durch die Zusammenarbeit mit dem Produzenten Dave Cobb, ebenso aus Georgia stammend, ist das neue Album eine Hommage an den tiefen Respekt der Band für ihre Wurzeln.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2001 ist die Band unermüdlich auf Tour und hat sich eine starke und treue Fangemeinde aufgebaut. Blackberry Smoke genießen den Ruf eine der besten Live-Bands ihres Metiers zu sein. Ihre Musik war auch in der Fernsehserie Yellowstone zu hören und sie traten in der NBC-Sendung Last Call with Carson Daly auf. Neben ihrer Arbeit als Musiker engagieren sich Blackberry Smoke auch für wohltätige Zwecke und haben bereits fast 500.000 Dollar für die Kinderkrebsforschung gesammelt.