• Home
  • Sa, 31. Okt. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Tageskalender

Rheinenergie

WICHTIGE INFO: Wegen der Coronapandemie sind bis einschließlich 31. Dezember 2020 alle Großveranstaltungen verboten. Solltet ihr kleinere Veranstaltungen, Gastronomiebetriebe oder andere Locations besuchen, informiert euch bitte zuvor über die dort geltenden Regeln und Hygienemaßnahmen.

„Analogien – Bernd & Hilla Becher, Peter Weller, August Sander” und „Martin Rosswog: In Portugal”

Führung durch die Ausstellungen

Datum:

Sonntag, 18. Oktober 2020 um 15:00

 
Location:

 
Adresse:

Im Mediapark 7
50670 Köln

 
Telefon:
022188895300
 
Webseite:
photographie-sk-kultur.de
 
Eintritt:
€ 7,50, erm. 5 € + VVG
 
Themen:
Ausstellung in Köln
 
Schlagwörter:
Fotoausstellung, Industrielandschaft, Architektur, Alle anzeigen
 
Künstler:
Martin Rosswog, August Sander, Peter Weller, Bernd & Hilla Becher
 
Eingetragen von:
SK Stiftung Kultur
 
„Analogien – Bernd & Hilla Becher, Peter Weller, August Sander” und „Martin Rosswog: In Portugal”
Hochgeladen von: SK Stiftung Kultur
Quelle: Peter Weller: Marienhütte bei Eiserfeld/Sieg, 1909-1914. Courtesy Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur, Köln in Zusammenarbeit mit dem Siegerländer Heimat- und Geschichtsverein e. V.

„Analogien – Bernd & Hilla Becher, Peter Weller, August Sander” und „Martin Rosswog: In Portugal”

Die Ausstellung "Analogien - Bernd & Hilla Becher, Peter Weller, August Sander. Photographische Industrielandschaften, Architekturen und Porträts” mit über 110 Exponaten zeigt inhaltliche und methodische Korrespondenzen im Schaffen von Bernd & Hilla Becher (1931-2007, 1934-2015), Peter Weller (1868-1940) und August Sander (1876-1964) auf.
Die dokumentarische Beschreibung von Industrielandschaften im Westerwald und im Siegerland findet sich im systematischen Schaffen von Peter Weller und zugleich auch in jenem von Bernd und Hilla Becher wieder, sogar motivische Analogien können veranschaulicht werden. Das Serielle ebenso wie der typologische Blick auf die Wirklichkeit kennzeichnet zudem die empathischen wie analytischen Porträtphotographien von August Sander. Von ihm werden nicht allein Handwerker- und Arbeiterporträts gezeigt, sondern auch solche, die in seiner Heimatgegend im Siegerland, so in der kleinstädtischen und industriell geprägten Ortschaft Herdorf, entstanden und weitgehend unbekannt sind.

"Martin Rosswog: In Portugal 2009 - 2011. Photographien aus Alentejo und Trás-os-Montes”: Seit den 1980er-Jahren arbeitet der Photograph und Filmemacher Martin Rosswog (* 1950) an seinem Langzeitprojekt, das sich den Wohn- und Lebensräumen im ländlichen Bereich widmet. Mit großem persönlichem Einsatz hat Rosswog seither zahlreiche Regionen in Europa bereist, war in kleinen, teils entlegenen Dörfern und Ansiedlungen, um möglichst authentische, traditionelle landwirtschaftlich oder handwerklich geprägte Lebensweisen aufzuspüren - ohne die Einflüsse der modernen Globalisierung außer Acht zu lassen.
Die aktuelle Ausstellung zeigt eine Auswahl aus mehreren in Portugal erarbeiteten photographischen Reihen.

Achtung: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl! Online-Anmeldung erforderlich unter: https://www.sk-kultur.de/de/ticketing-analogien