• Home
  • Sa, 15. Aug. 2020
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Tageskalender

Rheinenergie

WICHTIGE INFO: Wegen der Coronapandemie sind bis einschließlich 31. Oktober 2020 alle Großveranstaltungen verboten. Solltet ihr kleinere Veranstaltungen, Gastronomiebetriebe oder andere Locations besuchen, informiert euch bitte zuvor über die dort geltenden Regeln und Hygienemaßnahmen.

Peter Henning „Die Tüchtigen“

Buchpremiere

Datum:

Dienstag, 17. September 2019 um 19:30

 
Location:

 
Adresse:

Josef-Haubrich-Hof 1
50676 Köln

 
Webseite:
stadt-koeln.de
 
Eintritt:
8 Euro, ermäßigt 6 Euro
 
Schlagwörter:
Buch Lesung
 
Künstler:
Ulrich Sonnenschein, Peter Henning
 
Eingetragen von:
Stadtbibliothek Köln
 
Peter Henning „Die Tüchtigen“
Hochgeladen von: Stadtbibliothek Köln
Quelle: Peter Henning © Marie Rauch

Peter Henning „Die Tüchtigen“

Im Gespräch mit Ulrich Sonnenschein präsentiert der Kölner Autor
Peter Henning seinen neuesten Roman "Die Tüchtigen". Erzählt wird die Geschichte der erfolgreichen Unterhaltungsschriftstellerin Katharina Weskott, die fünfzig Jahre alt wird und dieses Ereignis mit gemischten Gefühlen betrachtet. Wird sich ihr Leben, ihre Selbstwahrnehmung durch diesen Einschnitt verändern? Wie werden andere sie sehen? Um Abstand zu bekommen und gebührend zu feiern, lädt sie drei befreundete Paare für ein Wochenende in ein Luxushotel ein. In rasant wechselnden Perspektiven entrollt der Roman die Geschichten von acht Menschen, deren Leben sich innerhalb von 72 Stunden für immer verändern wird - eingefangen in mitreißenden Geschichten, verdichtet zu einem Gesellschaftspanorama dieser Jahre.

Peter Henning lebt als freier Schriftsteller in Köln. Neben seiner journalistischen Tätigkeit veröffentlicht er vielfach ausgezeichnete
Romane und Erzählungen, u. a. "Leichtes Beben" (2011), "Die Ängstlichen" (2009), "Ein deutscher Sommer" (2013) - ein Roman
über das Gladbecker Geiseldrama von 1988 - sowie "Die Chronik
des verpassten Glücks" (2015). Zuletzt erschien sein erzählerisches
Falterbuch "Mein Schmetterlingsjahr".

Ulrich Sonnenschein studierte Germanistik und der Kommunikationswissenschaft; seit 1989 arbeitet er als freier Redakteur, Autor und Moderator vor allem in der Kulturredaktion des Hessischen Rundfunks und veröffentlichte zahlreiche Aufsätze in Zeitungen, Zeitschriften und Sammelbände.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Das Rote Quadrat" des
Literatur-in-Köln-Archiv (LiK) / Heinrich-Böll-Archiv.

Kooperationspartner: Buchhandlung Klaus Bittner.