• Home
  • Di, 17. Sep. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Tageskalender

Rheinenergie

R(h)EIN. FIKTIV. präsentiert: Günter Overmann. Krimi-Lesung

Werkstattlesung - exklusive Einblicke in sein neues Romanprojekt.

Datum:

Sonntag, 25. August 2019 um 18:00

 
Location:

 
Adresse:

Zugang u.a. über die Xantener-Straße 
50733 Köln

 
Webseite:
rhein-fiktv.de
 
Eintritt:
Eintritt kostenlos - Spenden willkommen
 
Schlagwörter:
Lesung, krimi, literatur
 
Eingetragen von:
Sibylle
 
R(h)EIN. FIKTIV. präsentiert: Günter Overmann. Krimi-Lesung
Hochgeladen von: Sibylle

R(h)EIN. FIKTIV. präsentiert: Günter Overmann. Krimi-Lesung

R(h)EIN.FIKTIV. ist eine kleine, privat organisierte kultur-veranstaltungsreihe in köln.
wir präsentieren literatur, musik & mär - alles im garten, zwischen alten rosen und einem maulbeerbaum.

zu gast ist diesmal der autor günter overmann - ein profilierter wanderer zwischen den literarischen genres. er hat bereits zwei romane veröffentlicht und arbeitet zudem für theater und für’s fernsehen.

der wahl-kölner hat längere zeit in marokko gelebt - was ihn zu seinem romanprojekt "die skorpionin" inspiriert hat.
die hintergründige story rund um den deutschen ex-polizisten homburg spielt an verschiedenen schauplätzen in marokko und bietet neben einer vielschichtigen handlung auch realistische eindrücke eines landes im aktuellen spannungsfeld zwischen westlicher moderne und überlieferten traditionen.
in homburgs erstem fall geht es - natürlich - um mord, aber auch um menschenhandel - und um eine geheimnisvolle, seit jahren verschollene thora.

der fesselnde krimi steht kurz vor der vollendung, und günter overmann hat sich zu einer werkstattlesung überreden lassen.
wir freuen uns sehr über die seltene gelegenheit, einem autor sozusagen über die kreative schulter gucken zu dürfen. uns erwartet ein in jeder hinsicht spannender und unterhaltsamer literatur-abend.

die lesung ist unter freiem himmel in einem schrebergarten in köln nippes.
nicht bei regen.
der eintritt ist kostenlos.
der hut geht danach rum.

begrenzte sitzplatz-kapazität.
alle weiteren infos und platz-reservierung unter:
www.rhein-fiktiv.de