• Home
  • Mo, 25. Mär. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Tageskalender

Rheinenergie

Bagels & Movies

Start neuer Filmreihe in der Kölner Synagoge

Datum:

Sonntag, 17. Februar 2019 um 11:30

 
Location:

 
Adresse:

Roonstraße 50
50674 Köln

 
Eintritt:
15 Euro/ Film, 30 Euro/ 3 Filme
 
Schlagwörter:
Synagoge Köln, Filmreihe, WIZO, Alle anzeigen
 
Künstler:
AVIV Köln e.V., Eric Fiedler, WIZO
 
Eingetragen von:
Public Cologne GmbH
 
Bagels & Movies
Hochgeladen von: Public Cologne GmbH
Quelle: Bild Eric Friedler: NDR

Bagels & Movies

Es muss nicht immer Popcorn sein! Wie wär's zur Abwechslung mal mit Bagels im Kino, dieser jüdischen Spezialität aus Osteuropa, die es in New York zu Berühmtheit gebracht hat? WIZO - also die Kölner Gruppe der Women’s International Zionist Organisation - freut sich über eine Premiere: Beim ersten Filmfest am Sonntag, den 17. Februar ab 11.30 Uhr in der Kölner Synagoge "Bagels & Movies" gibt es gleich drei Dokumentarfilme des mehrfach ausgezeichneten Dokumentarfilmers Eric Fiedler zu sehen.

12 Uhr: "It Must Schwing" - die Geschichte zweier Deutscher, die vor den Nazis in die USA fliehen und in New York die Blue Note Records gründen. Sie sind keine Musiker, haben aber Gespür für den Groove ihrer Zeit und verändern die Musikgeschichte für immer.

15 Uhr: "Eis am Stiel - von Siegern und Verlierern": 1978 war der gleichnamige Softporno eine Welthit, 40 Jahre später erzählt diese Dokumentation die bittersüße Geschichte der unendlichen Produktion aus Israel, die die erotischen Fantasien einer ganzen Generation beflügelte.

18 Uhr: "The Voice of Peace": Drei Meilen vor der Küste Israels schipperte Abe Nathan mit einer schwimmenden Radiostation auf und ab und brachte den jüdischen Staat gegen sich auf. Rebell? Friedensaktivist? Playboy? Palästinenserfreund? Diese ARD-Dokumentation zeichnet das Portrait eines komplexen "Staatsfeinds".

Nach jedem Film steht Eric Fiedler persönlich zum Gespräch bereit. Er leitet seit 2011 beim NDR die Abteilung Sonderprojekte im Programmbereich Kultur und Dokumentationen. Für seine Produktionen wurde Fiedler sowohl national als auch international vielfach ausgezeichnet.

Anmeldung vorab unter: wizocgn@gmail.com

Schüler und Studenten zahlen die Hälfte.

Der Erlös der Veranstaltung kommt der Kindertagesstätte Givat
Yearim in Israel zu Gute.