• Home
  • Fr, 19. Jul. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Tageskalender

Rheinenergie

36. Schlebuscher Schützen- und Volksfest

Datum:

Samstag, 22. Juni 2019 um 15:00

 
Location:

 
Adresse:

Mülheimer Str. 
51375 Leverkusen

 
Eingetragen von:
Veranstaltungsbüro Werner Nolden GmbH
 
36. Schlebuscher Schützen- und Volksfest
Hochgeladen von: Veranstaltungsbüro Werner Nolden GmbH
Quelle: Veranstaltungsbüro Werner Nolden

36. Schlebuscher Schützen- und Volksfest

Am Fronleichnamswochenende, vom 20. bis zum 23. Juni 2019 findet bereits das 36. Schlebuscher Schützen- und Volksfest statt. Die Besucher dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm im Leverkusener Wuppermannpark bei freiem Eintritt freuen.

Gleichzeitig feiert die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Leverkusen-Schlebusch 1418 e.V. das nunmehr 601. Schützenfest. Dies wurde 1418 durch den Zusammenschluss von Bürgern in Schützenbruderschaften zum Selbstschutz gegründet und begeistert die Besucher bis heute mit vielen traditionsreichen Attraktionen wie zum Beispiel dem Vogelschießen.

Im Wuppermannpark und auf dem Marktplatz wird es an den vier Festtagen ein buntes Kirmes- und Jahrmarkttreiben geben. Rund 150 Jahrmarkthändler, Kunsthandwerker und Schausteller werden die Gäste bestens unterhalten. Auch für das leibliche Wohl ist durch die zahlreichen Imbiss- und Getränkestände gesorgt. Im Laufe der vier Veranstaltungstage werden über 100.000 Besucher erwartet.

Im "Schlebuscher Dorf" bereichert die Werbe- & Fördergemeinschaft die Fußgängerzone auch in diesem Jahr wieder mit zusätzlichen Aktivitäten. Am Donnerstag, den 20.06.2019, veranstaltet diese eine Oldtimer-Automobilschau. Zudem findet am 22.06. und 23.06.2019 ein Trödel- und Kunsthandwerkermarkt statt, welcher der Fußgängerzone noch eine extra Portion Atmosphäre beschafft.

Öffnungszeiten
Donnerstag: 11 - 22 Uhr
Freitag: 15 - 23 Uhr
Samstag: 15 - 23 Uhr
Sonntag: 11- 22 Uhr

Weitere Informationen erhält man unter http://www.schlebuscher-volksfest.de oder unter der Rufnummer 02171 / 3801. Hier werden auch gerne Bewerbungen von Trödel- und Kunsthandwerkerständen entgegengenommen.