• Home
  • So, 27. Mai. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Tageskalender

Rheinenergie

Sebastian Gilles Art Feat. Simon Nabatov, Jonas Westergaard & Oli Steidle

Datum:

Mittwoch, 16. Mai 2018 um 20:30

 
Location:

 
Adresse:

Wissmannstraße 30
50823 Köln

 
Telefon:
(+49) 221 – 67 77 09 95
 
Webseite:
loftkoeln.de
 
Eintritt:
10,- / 6,- €uro / Stadtgartencard 2 ; 5 €uro
 
Themen:
Konzert in Köln
 
Schlagwörter:
avantgard jazz
 
Eingetragen von:
Loft
 
Sebastian Gilles Art Feat. Simon Nabatov, Jonas Westergaard & Oli Steidle
Hochgeladen von: Loft

Sebastian Gilles Art Feat. Simon Nabatov, Jonas Westergaard & Oli Steidle

Sebastian Gille - Sopran- & Tenorsaxophon
Simon Nabatov - Piano
Jonas Westergaard - Bass
Oli Steidle - Schlagzeug

Eine unerhörte Spannung liegt im Raum, eine Kraft, die vom Spiel des Saxofonisten Sebastian Gille ausgeht, von der Sorgfalt, mit der er jeden einzelnen Ton zu seinem eigenen macht. Ein Ton, von einer geradezu hemmungslos emotionalen Intensität, in dem bei aller Wärme der Atem zu hören ist, Sensibilität und Verletzlichkeit und der Wille, Grenzen zu überschreiten - radikal und zugleich schüchtern flehend, in einer unverwechselbar, eigenen Gestalt. Zusammen mit seinen kongenialen Partnern, dem russischen Pianisten Simon Nabatov, dem dänischen Bassisten Jonas Westergaard und dem in Berlin lebenden Schlagzeuger Oli Steidle, schafft Gille eine Atmosphäre der Aufmerksamkeit und des wechselseitigen Respekts in der Interaktion. Eine Musik von einer großen stilistischen Geschlossenheit und klanglicher Einzigartigkeit. Eine Musik, die nicht den schnellen Effekt sucht, sondern von feiner Struktur und tieferen Bedeutungen lebt. Diese Musik hat etwas Geheimnisvolles, sie schillert und schafft sich auf sachte Art eigene Klangwelten mit großer Innenspannung.

www.sebastiangille.com

www.nabatov.com

www.facebook.com/jonas.westergaard.54

www.oliversteidle.com

Sebastian Gille - Sopran- & Tenorsaxophon
Simon Nabatov - Piano
Jonas Westergaard - Bass
Oli Steidle - Schlagzeug

Eine unerhörte Spannung liegt im Raum, eine Kraft, die vom Spiel des Saxofonisten Sebastian Gille ausgeht, von der Sorgfalt, mit der er jeden einzelnen Ton zu seinem eigenen macht. Ein Ton, von einer geradezu hemmungslos emotionalen Intensität, in dem bei aller Wärme der Atem zu hören ist, Sensibilität und Verletzlichkeit und der Wille, Grenzen zu überschreiten - radikal und zugleich schüchtern flehend, in einer unverwechselbar, eigenen Gestalt. Zusammen mit seinen kongenialen Partnern, dem russischen Pianisten Simon Nabatov, dem dänischen Bassisten Jonas Westergaard und dem in Berlin lebenden Schlagzeuger Oli Steidle, schafft Gille eine Atmosphäre der Aufmerksamkeit und des wechselseitigen Respekts in der Interaktion. Eine Musik von einer großen stilistischen Geschlossenheit und klanglicher Einzigartigkeit. Eine Musik, die nicht den schnellen Effekt sucht, sondern von feiner Struktur und tieferen Bedeutungen lebt. Diese Musik hat etwas Geheimnisvolles, sie schillert und schafft sich auf sachte Art eigene Klangwelten mit großer Innenspannung.

www.sebastiangille.com

www.nabatov.com

www.facebook.com/jonas.westergaard.54

www.oliversteidle.com