• Home
  • Fr, 25. Mai. 2018
  • Stadtplan
  • cologne.de
  • Branchen
  • KoelnMail
  • Experten

Tageskalender

Rheinenergie

America '67

FOTOGRAFIEN VON HENRY MAITEK UND PETE MARIFOGLOU

Datum:

Donnerstag, 14. September 2017 um 19:00

 
Location:

 
Adresse:

Wormser Str. 23
50677 Köln

 
Schlagwörter:
Fotografieausstellung, Kölner Stadtarchiv
 
Künstler:
Pete Marifoglou, Henry Maitek
 
Eingetragen von:
Jana Strippel
 
America '67
Hochgeladen von: Jana Strippel
Quelle: artbookers.com

America '67

Die Doppelausstellung America '67 - zu Gast in den Kunsträumen der Michael Horbach Stiftung - wirft einen Blick auf den Zustand der USA im Jahr des großen gesellschaftlichen Umbruchs vor 50 Jahren. Ermöglicht wird diese Reise in die Vergangenheit - die beredt von der Gegenwart erzählt - durch die Arbeiten der beiden Fotografen Henry Maitek (1922 - 2007) und Pete Marifoglou (1954). Sie zeigen Amerika aus sehr unterschiedlichen Perspektiven.
Zugleich gilt es die Werke dieser einzigartigen Fotografen wiederzuentdecken, wobei die Präsentation der Arbeiten von Henry Maitek einer kleinen Sensation gleichkommt, da sie noch bis vor wenigen Monaten verschollen waren. Etliche der wiedergefundenen Bilder sind nun in der Michael Horbach Stiftung erstmals öffentlich zu sehen.
Dauer der Ausstellung: 14. September bis 29. Oktober 2017
Öffnungszeiten
Mi & Fr 15:30‑18:30 Uhr
So 11:00‑14:00 Uhr

Die Doppelausstellung America '67 - zu Gast in den Kunsträumen der Michael Horbach Stiftung - wirft einen Blick auf den Zustand der USA im Jahr des großen gesellschaftlichen Umbruchs vor 50 Jahren. Ermöglicht wird diese Reise in die Vergangenheit - die beredt von der Gegenwart erzählt - durch die Arbeiten der beiden Fotografen Henry Maitek (1922 - 2007) und Pete Marifoglou (1954). Sie zeigen Amerika aus sehr unterschiedlichen Perspektiven.
Zugleich gilt es die Werke dieser einzigartigen Fotografen wiederzuentdecken, wobei die Präsentation der Arbeiten von Henry Maitek einer kleinen Sensation gleichkommt, da sie noch bis vor wenigen Monaten verschollen waren. Etliche der wiedergefundenen Bilder sind nun in der Michael Horbach Stiftung erstmals öffentlich zu sehen.
Dauer der Ausstellung: 14. September bis 29. Oktober 2017
Öffnungszeiten
Mi & Fr 15:30‑18:30 Uhr
So 11:00‑14:00 Uhr