• Home
  • Sa, 20. Apr. 2019
  • Stadtplan
  • Verkehr
  • KoelnMail
  • Newsletter
  • DE | EN
koeln.de

Tageskalender

Rheinenergie

2. "Natürlich für Israel Kongress"

Datum:

Sonntag, 11. September 2016 um 11:00

 
Location:

 
Adresse:

Am Botanischen Garten 1a
50735 Köln

 
Webseite:
israel-kongress-kkl.de
 
Eintritt:
Frühbucher, bis 11.6.2016, 10 Euro, Regulär 12 Eur
 
Schlagwörter:
Stephan Kramer, Richard C. Schneider, Manfred Rekowski, Alle anzeigen
 
Eingetragen von:
Diehl Kommunikation GmbH
 
2. "Natürlich für Israel Kongress"
Hochgeladen von: Diehl Kommunikation GmbH
Quelle: JNF-KKL e.V.

2. "Natürlich für Israel Kongress"

Kommen Sie zum 2. "Natürlich für Israel Kongress" und informieren Sie sich zum Thema "Koexistenz in Israel"!

Sie sind herzlich eingeladen. Bringen Sie auch Ihre Familie und Freunde mit. Die Veranstaltung findet am 11.9.2016 in der Flora in Köln statt.

Es gibt ein umfangreiches Programm mit Vorträgen zu Umweltthemen, Wirtschaft, Kultur und Religion, aber auch Musikdarbietungen und kulinarische Köstlichkeiten aus Israel. Eine ausführliche Programmvorschau erhalten Sie hier: http://israel-kongress-kkl.de/programmvorschau-2016/

Die Schirmherrschaft für den 2."Natürlich für Israel Kongress" haben Carina Gödecke, Präsidentin des nordrhein-westfälischen Landtags, Yakov Hadas-Handelsman, Botschafter des Staates Israel sowie Dr. Josef Schuster, Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland übernommen.

Zudem konnten hochkarätige Redner gewonnen werden, wie Sylvia Löhrmann, die NRW Schulministerin, Armin Laschet, der stellvertretende Bundesvorsitzende der CDU, Manfred Rekowski, der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Ahmad Mansour, der palästinensisch-israelische Islamismusexperte, Richard C. Schneider, der ehemalige ARD-Korrespondent in Tel Aviv sowie Stephan Kramer, der Präsident des Amtes für Verfassungsschutz in Thüringen.

Weitere Redner aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft werden eigens aus Israel anreisen, wie etwa Raya Strauss, die zur bekannten Gründerfamilie des global erfolgreichen Strauss Elite Konzerns gehört und Dr. Masad Barhoum, Direktor des "Medical Center Of The Galilee”, in dem zahlreiche syrische Kriegsopfer medizinisch versorgt werden.

Als Höhepunkt des Kongresses wird der Herausgeber der BILD-Gruppe, Kai Diekmann, für sein herausragendes und andauerndes Engagement im israelisch-deutschen Dialog mit dem "Goldenen Olivenzweig" ausgezeichnet.

Das künstlerische Highlight sind Auftritte des bekannten israelischen Schauspielers und Sängers Moshe Becker. Durch seine positive und lebensbejahende Art versteht er es, mit seinen israelischen Chansons und Geschichten jeden in seinen Bann zu ziehen. Er wird zusammen mit der Sängerin Galit Giat auftreten.

Die Besucher können sich darüber hinaus über konkrete Umweltschutzprojekte des JNF-KKL in Israel informieren, die sowohl die Aufforstung von Wäldern, den Wasserschutz, die Entwicklung von Naherholungsgebieten als auch Forschung und Entwicklung umfassen. JNF-KKL ist die älteste und größte Umweltschutzorganisation in Israel.

Weitere Informationen zum JNF-KKL gibt es unter www.jnf-kkl.de